Vom Leben abgeschnitten! - QR Code Friendly

Seit 1000 Jahren gelingt es der katholischen Kirche durch die Einführung der Pflicht zum Zölibat,25 – jährige Männer durch die Priesterweihe vom Leben abzuschneiden. Schlagartig wird es ihnen bei der Feier ihrer ersten Hl. Messe bewusst. Mit großen Augen schauen sie erschrocken die Gläubigen an und wissen, sie sind zum Neutrum umgewandelt worden. Ich begleite seit 50 Jahren Priester und weiß, wovon ich rede. Lügen, Tränen, Schmerzen, Verzweiflung Alkoholismus bis hin zum Selbstmord sind die traurige Bilanz. Kein Mensch kann auf Dauer mit dem lieben Gott allein in einem Zimmer sein. Er braucht ein DU, in dem sich Gott verkörpert. Erst im anderen sehen wir GOTT und damit auch die LIEBE! Ich hoffe und bete, dass Sie sich Ihrer Verantwortung bewusst sind!

!In Mitverantwortung!

Ihre Ilse Sixt

Weitere Artikel
Ilse Sixt
Autor: Ilse SixtWebsite: https://ilsesixt.de

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Vom Leben abgeschnitten!
Durchschnitt 5 von 5 bei 1 Bewertungen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv