Kirchlichen Umbruch gestalten - 15.12.2021 - Münchner Merkur (gedruckt) - QR Code Friendly

Münchner Merkur vom 15.12.2021 


Männerdomäne

Solange sich die katholische Kirche weiterhin als in sich gefangene

Männerdomäne behauptet ,wird sie sich von Schlammschlacht zu

, Schlammschlacht quälen. Gott aber hat Mann und Frau als sein

  Ebenbild erschaffen. Das große Vorbild ist die Heilige Familie, Jesus

Maria und Josef. Sie sind der Ministaat und Grundstein unserer Existenz.

Auch die Institution katholische Kirche kann auf Dauer ohne diese Wahrheit

nicht überleben. Im genannten Artikel kommt erst das Geld, dann die Gebäude,

die Menschen und der Priestermangel. Seit 1960 haben weltweit 100.000

Priester wegen der Pflicht zum Zölibat ihr Amt aufgegeben. Von Gott habe ich

nichts gelesen. „Wenn man einmal, ohne an sich selbst zu denken, lebt, den

Egoismus unter den Absatz der Schuhe bringt und allein auf der Suche nach dem

Willen des Herrn ist, dann wird alles leicht.“ Papst Joh. XXIII.

Ilse Sixt

Weitere Artikel
Ilse Sixt
Autor: Ilse SixtWebsite: https://ilsesixt.de

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Kirchlichen Umbruch gestalten - 15.12.2021 - Münchner Merkur (gedruckt)
Durchschnitt 5 von 5 bei 1 Bewertungen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv