Frauen ausgeklammert (gedruckt) - QR Code Friendly

Münchner Merkur vom  18.05.2022

Die Institution katholische Kirche muss in erster Linie zugeben können, dass sie aus Menschen besteht. Denn der Priester bleibt auch nach der Weihe ein Mann und wird dadurch nicht zum Neutrum umfunktioniert. Das setzt voraus, dass das Wort „Liebe“ für ihn nicht nur eine Worthülse bleiben muss, sondern dass er Liebe leben darf. Denn es ist nicht gut, wenn der Mensch allein ist. Er braucht ein „Du“

in dem sich Gott verkörpert. Erst im anderen sehen wir Gott und damit auch die Liebe. Darum ist es eine Selbstverständlichkeit, dass die Frau einen festen Bestandteil der Schöpfung verkörpert und nicht, wie seit 1000 Jahren ausgeklammert wird.

Ilse Sixt - Oberpframmern

Weitere Artikel
Ilse Sixt
Autor: Ilse SixtWebsite: https://ilsesixt.de

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:
Kommentare  
# RE: Frauen ausgeklammert (gedruckt)Peter Wendt 2022-05-31 07:45
Sehr geehrte Frau Sixt, im Prinzip haben haben Sie ja nicht unrecht, ich meine aber die Kirchen haben ganz andere Probleme, z.B. die zunehmende Verweltlichung der Kirchen und die Abkehr vom „Glauben“. Im übrigen haben die Frauen in den Gemeinden die Männer längst verdrängt. Es geht um vieles in den Gemeinden, wie Wellness, Unterhaltung, scheinheilige Anteilnahme und das eigene Ego. Der Tanz um das „goldene Kalb“ ist in vielen Gemeinden sehr ausgeprägt, die eigentliche Bestimmung der Kirchen fast vergessen.
Im übrigen weise ich auf die gesellschaftlich zwischenzeitlich weitläufig praktizierte Diskrimminierung von ( jungen) Männern in Beruf und Bildung hin. Das ist viel viel schlimmer als das Zöllibat und die wenigen männlichen Priester, denen eh keiner mehr zuhört.
Unter Johannes Paul hat die katholische Kirche weltweit Mitglieder dazugewonnen, obwohl er was die weiblichen Priester betraf eine klare Meinung hatte.

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Frauen ausgeklammert (gedruckt)
Durchschnitt 3.7 von 5 bei 3 Bewertungen

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv