Absurd: Vögel in Gefangenschaft - QR Code Friendly
L e s e r b r i e f zum  Artikel im Weser-Kurier am 22.3.2014

"  Beos in der Botanika  -  Vögel sollen sprechen lernen  "

Überschrift:   "Absurd:  Vögel in Gefangenschaft !"

Wie armselig ist das denn? 2 exotische Beos (Ursprungsbebiete: Sri
Lanka. Indien, Himalayagebiet, Borneo...) sollen Zeit ihres Lebens in
Gefangenschaft der Botanika als Publikumsmagnet dienen und gezwungen
werden, menschliche Sprache nachzuahmen. Bei Besuchern, Familien mit
Kindern etc. wird zukünftig (zur Freude der Züchter!) der Wunsch mit
Sicherheit zunehmen, auch selbst exotische Vögel in Käfigen, Volieren
zuhause haben zu wollen. Vögel sind aber Flucht-, Schwarm- und
Flugtiere. Diese Wildtiere als Haustiere zu halten widerspricht dem
Tierschutz und dem Artenschutz.!

Elisab. Willich - Braune
(Papageienschutz - Centrum Bremen e. V.)
Weitere Artikel (Alle Beiträge im Menu)
Autor: Elisabeth Willich - Braune

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# Alois Sepp 2014-03-24 15:13
Absolut richtig!

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))