Hamburg: Busbeschleunigung und kein Ende in Sicht! - QR Code Friendly

Es ist an der Zeit eine Autofahrer-Demo zu veranstalten um dem

Senat die Augen zu öffnen, wie blödsinnig diese Busbeschleunigungs-Arie wirklich ist. 

Wir brauchen die Millionen dringend an anderen Stellen!
Es reicht Herr Scholz, lassen Sie endlich die Quartiere in Ruhe!
Wer rechnet ihm mal die Benzinkosten durch Busbeschleunigungs-Stauß vor?
Fahrkartenautomaten und Busgeschaltete Ampeln sind die einzig wirksame Methode.
 
Christian Enger
Weitere Artikel (Alle Beiträge im Menu)
Autor: Christian Enger

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))