Augsburg: Streit um die beste Trasse der Linie 5 - QR Code Friendly
Hinter dem rührigen Einsatz der Bürgeraktion Pfersee im Hinblick auf die Trassenführung der Linie 5 durch die Hessenbachstraße dürften neben sachlichen Argumenten auch persönliche Gründe eine Rolle spielen, da die Anwohner dieser Straße der Bürgeraktion angehören und verständlicherweise keine Straßenbahn vor ihren Wohnungen haben wollen.
Das Argument, dass in der Hessenbachstraße ein "Naherholungsgebiet" mit ach so vielen Bäumen zerstört würde, überzeugt keinen, der diesen vernachlässigten Streifen Land kennt. Da ist das vor circa neunzig Jahren als echter Park mit Ruhebänken angelegte Gelände an der Holzbachstraße sicher erhaltenswerter, hat aber leider keine Fürsprecher, weil den Anwohnern eine tatkräftige Lobby fehlt.
An den sogenannten Workshops haben meine Nachbarin und ich teilgenommen.
Natürlich gab es für alle Varianten ein Pro und Contra. An eine Art Votum für die Hessenbachstraße können wir uns nicht erinnern.

Beate Walser
Pin It

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnitt 0 aller Bewertungen)