Nationalpark Steigerwald - QR Code Friendly
Guten Tag,
 zum Thema Naturschutz im Steigerwald habe ich ein Gedicht von Josef von Eichendorff aktuell interpretiert. Das Orginal - Gedicht habe ich zur Info beigefügt.

Joseph von Eichendorff (1788-1857) Frei nach Joseph von Eichendorff´s Orginal von 1854
„Prinz Rokoko“ oder „Der Adel und die Revolution“

„Prinz Rokoko“  oder

Der Adel und die Revolution

Prinz Rokoko, hast dir Gassen
Abgezirkelt fein von Bäumen,
Und die Bäume scheren lassen,
Dass sie nicht vom Wald mehr träumen.

Wo sonst nur gemein Gefieder
Ließ sein bäurisch Lied erschallen,
Muss ein Papagei jetzt bieder:
Vivat Prinz Rokoko! lallen.

Quellen, die sich unterfingen,
Durch die Waldesnacht zu tosen,
Lässt du als Fontänen springen
Und mit goldnen Bällen kosen.

Und bei ihrem sanften Rauschen
Geht Damöt bebändert flöten,
Und in Rosenhecken lauschen
Daphnen fromm entzückt Damöten.

Prinz Rokoko, Prinz Rokoko,
Lass dir raten, sei nicht dumm!
In den Bäumen, wie in Träumen,
Gehen Frühlingsstimmen um.

Springbrunn in dem Marmorbecken
Singt ein wunderbares Lied,
Deine Taxusbäume recken
Sehnend sich aus Reih und Glied.

Daphne will nicht weiter schweifen
Und Damöt erschrocken schmält,
Können beide nicht begreifen,
Was sich da der Wind erzählt.

Lass' die Wälder ungeschoren,
Anders rauscht's, als du gedacht,
Sie sind mit dem Lenz verschworen,
Und der Lenz kommt über Nacht.

Der Naturschutz und die Staatsregierung


Horst Seehofer, hast dir Gassen
Abgezirkelt fein von Bäumen,
Schöne Bäume schlagen lassen,
Dass sie nicht vom Wald mehr träumen.

Wo sonst nur gemein Gefieder
Ließ sein bäurisch Lied erschallen,
Nun Sekretär des Staates bieder:
Vivat Horst Seehofer! lallen.

Wälder, die sich unterfingen,
Viel hundert Jahre alt zu sein,
Müssen mit den Holzern ringen
Der Geldgier wegen ganz allein.

Und bei ihrem sanften Rauschen
Geht Natur bebändert flöten,
Und den Demagogen lauschen
Fromme Bürger ohn` erröten.

Seehofer, Eck, und „Steigerwälder“
Lasst euch raten, seid nicht dumm!
In den Bäumen, wie in Träumen,
Gehen Frühlingsstimmen um.

Steigerwald der Nationalpark
Singt ein wunderbares Lied,
Seine Buchen recken baumstark
Sehnend sich aus Reih und Glied.

Der Wald will nicht mehr weiter leiden
Die Tierwelt ganz erschrocken schmält,
Können beide nicht begreifen,
Was sich da der Wind erzählt.

Lasst die Wälder ungeschoren,
Anders rauscht's, als Ihr gedacht,
Sie sind mit dem Lenz verschworen,
Und der Lenz kommt über Nacht.

 
Florian Tully
Pin It

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnitt 0 aller Bewertungen)