Wie helfen die Müncher Dax-Firmen den Flüchtligen? (gedruckt) - QR Code Friendly
GEschickt an die Münchner Zeitungen. Veröffentlicht von der abendzeitung am 12.09.2015

Wie engagieren sich eigentlich unsere reichen Münchner DAX-Firmen, deren Vorstände, Aufsichtsräte und Hauptaktionäre bei der Flüchtlingshilfe? Das sind:  BMW AG, Allianz AG, Linde AG, Munich RE AG, Infineon Technologies und Siemens AG?
Pin It

Kommentare

# DAX-Firmen in MünchenAlois Sepp 2015-09-14 20:58
Das ist hier eine sehr berechtigte Frage. Bisher war zumindest in meinen Augen noch nichts zu vernehmen.

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnitt 0 aller Bewertungen)