Vergiftung durch Abgase in München (1 x gedruckt) - QR Code Friendly
An die AZ geschickt, wegen Tielgeschichte vom 13.10.  - gedruckt von AZ am 15.10.

Eine Kleinigkeit könnte die Stadt sofort für Fußgänger tun um sie weniger zu vergiften. Es gibt etliche Straßen, die sind sehr breit und die Ampelschaltungen sind so, dass man selbst bei zügigem Überqueren es nicht  auf die anderer Straßenseite schafft, sondern auf dem Mittelstreifen eine weitere Ampelphase die Abgase einatmen muss. Ich erlebe das immer wieder bei der Sonnenstrasse, Höhe Schwanthalerstrasse und am Karlsplatz, Höhe Justizpalast. Es bin sicher, es gibt noch einige solcher Strassen mit zu kurzen Ampelphasen. Dise Belastung für Fussgänger könnte München sehr schnell und ohne Kosten ändern. Subito!
Pin It

Kommentare

# Vergiftung durch AbgaseAlois Sepp 2015-10-13 21:40
Absolut richtig. Selbst als "Sprinter" schafft man es oft nicht auf die andere Straßenseite zu kommen.

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnitt 0 aller Bewertungen)