will kommen auf der Buergerredaktion   Click to listen highlighted text! will kommen auf der Buergerredaktion Powered By GSpeech
Die Versuche der AfD, den Islam aus der sogenannten "westlichen", okzidentalen Welt auszuschließen sind ziemlich lächerlich.
Sowohl Goethes Poesie, die sogenannte Aufklärung und europäische Wissenschaft haben erheblich von der damaligen islamischen Welt profitiert. Man nahm in einem Europa der Nachkriegszeit des 30- Jährigen Krieges auch gerne Muslime in Höfen auf, welche nach den damals üblichen Konflikten "Verschleppt" und dann aber leider zwangsweise begehrt wurden. Diese sogenannten Beutetürken waren wilkommenes "Humankapital" auch aufgrund Ihres Wissens. Es wurde Ende des 18. ten jahrhunderts eine prächtige Moschee in Schwetzingen gebaut. Die Liste ließe sich fortführen.
Was die Gegenwart angeht, so kann man sich als praktizierender deutscher Muslim nur wundern, woher manche die Annahme haben, als Muslim sei man dem Staat nicht loyal gegenüber.
Der Islam als Religion fordert seine Mitglieder unmißverständlich auf, dass man den mit der Regierung Beauftragten gehorchen soll. (Sura 4:60).
Dabei ist sekundär, welche Konfession diese haben.
Laut einer Aussage des Propheten Mohammed (Friede und Segen Gotte sei auf Ihnen), ist derjenige der Beste, welcher am Besten für seine Gesellschaft ist. Hier wird ganz deutlich gesagt, dass man für die Mitmenschen und die Umwelt Gutes wirken soll.
Die Art, Hass zu verbreiten, anderen Menschen seine eigene Meinung aufzudrücken, auszuschließen, ist in dem Sinne völlig unislamisch.
Auch hier gibt es eine klare Aussage des Propheten (Friede und Segen Gotte sei auf Ihnen), dass nämlich das "harte", nicht mitfühlende Herz am weitesten von Gott entfernt ist. Extremisten jedweder coleur betreiben Hohn, wenn Sie mit ebensolchen Methoden sich auf den Schöpfer, den Islam oder das Christentum berufen oder gar als dessen Hüter.
Wie wäre es mit Nächstenliebe? Mitgefühl und Gebet füreinander?
Sind das nicht eher die Werte von Jesus, Mohammed und anderen Religionsstiftern (Frieden sei auf ihnen allen), also Orient und Okzident, welche hier massiv vom "aussterben" bedroht sind?


Viele Grüße,

Mustafa Ljaic

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnitt 0 aller Bewertungen)

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2019 by Michael Maresch



Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Cookies erleichtern das Bedienen der Bürgerredaktion. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutz Info Ok Ablehnen