Im Reich der Verschwörungstheorien - QR Code Friendly
Schwabacher Tagblatt Artikel „IM Reich der Verschwörungstheorien“ vom 30. April `20

Sehr geehrtes Redaktionsteam des SC-Tagblattes,

hiermit sende ich Ihnen einen LeserInnenbrief zu oben genanntem Artikel und würde mich sehr freuen, wenn er abgedruckt würde. Viel gibt es dazu nicht zu sagen, aber dieses Bisschen finde ich ausserordentlich wichtig. Ich weiss der Brief ist bissig, in Anbetracht des Artikels aber angemessen wie ich finde.
Zeigen Sie Größe, geben Sie mir die Chance wieder „zum Glauben“ zu finden:


„Jetzt bin ich doch tatsächlich richtig schockiert - dieser Artikel ist unterirdisch - damit hat mich das „Tagblatt“, für das ich immerhin 13 Jahre lang gearbeitet habe, echt überrascht!

Ich oute mich: Täglich sitze ich auf meiner Yogamatte! Das Thema „Impfen“ sehe ich sehr kritisch, und die Maßnamen, die bezüglich der Corona-Krise ergriffen werden, stelle ich punktuell in Frage. Um das Fass voll zu machen: sogar von Herrn Schiffmann, Herrn Wodarg oder Herrn Bhakdi habe ich schon etwas gelesen bzw. auf youtube gesehen - unterstellt man mir jetzt Rechtsextremismus? Darf man schon nicht mehr kritisch denken ohne in die rechtsextreme Ecke gestellt zu werden? Krass!! Darf man überhaupt noch kritisch denken?
Übrigens glaube ich nicht an ein Tunnelsystem unterhalb Deutschlands, oder daran dass die bösen Chinesen dieses Virus verbreitet haben, auch glaube ich durchaus, dass dieses Virus existiert und auch tödlich sein kann.

Wäre dieser Artikel nicht so außerordentlich demokratiefeindlich, könnte man sich amüsieren.
Etwas mehr Differenzierung hätte ich schon erwartet - man kann doch - wohlgemerkt, als JournalistIn!!! - nicht ausnamslos alles in einen Topf schmeissen?!

Den beiden Autoren empfehle ich, sich einfach selbst mal auf eine Yoga-Matte zu setzten und zu praktizieren. Es wirkt sich äußerst positiv auf Körper Geist und Seele aus - das ist wissenschaftlich nachgewiesen, falls hier jemand an eine Verschwörungstheorie glaubt ;) .“

Vielen Dank für die Bearbeitung,
bleiben Sie gesund,

Christiane Feldmann
Weitere Artikel (Alle Beiträge im Menu)
Autor: Christiane Feldmann

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare  

# Im Reich der Verschwörungstheorien.Alois Sepp 2020-04-30 18:17
Leider ist es so, dass viele Zeitungen vornehmlich das am liebsten abdrucken, das nach "Absatzzahlen" aussieht, das man mit Hintergrund der Bundespolitik schnell an den Mann/die Frau bringen kann, wo man am wenigsten Widerstand verspürt, um, wie schon gesagt, die Auflagendichte zu erhöhen. Boshaft ausgedrückt: "Sprachrohre der Regierenden"!

Fällt einem nichts Besonderes mehr ein, ist man gleich in die extreme oder rechte Ecke gestellt. Auch die Journalisten sind nicht davor gefeit, Publicity zu erheischen.

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 3 Bewertung(en))