Zensur findet nicht statt, ha, ha. Leserbrief über Facebook - QR Code Friendly
Sir, Ma'am,

Gibt es jemanden, der etwas gegen eine ungerechtfertigte Blockade von Facebook tun kann, bei der nur ich das Ziel bin? Die 11 anderen Personen, die denselben Artikel geteilt haben, werden von Facebook nicht blockiert, ebenso wenig wie die Zeitung, in der der Artikel noch online ist. In der Zwischenzeit werde ich daran gehindert, meine Arbeit als Menschenrechtsaktivistin für die internationale Allianz für Rechte und Freiheiten zu tun. Kann mir jemand helfen? Die irische Datenkommission unternimmt nichts. Die Europäische Datenschutzbehörde sagt, sie sei nicht zuständig. Wer ist zuständig? Kann mir bitte jemand helfen?

In der Zwischenzeit kann ich auf meinen 35 Seiten und in den Gruppen, die ich gegründet habe und die ich leite, nichts veröffentlichen. Das ist inakzeptabel. Ich habe auch nichts Falsches getan. Stellen Sie sich vor, ich werde morgen an der Kommunikation gehindert? Stellen Sie sich vor, ich wäre durchschnittlich 5 Monate im Jahr an der Kommunikation gehindert. Wie würden Sie darüber denken?

Gibt es noch Menschen auf der Welt, die die Aushöhlung unserer Grundrechte für wichtig halten? Oder lassen wir sie das in Zeiten der Corona-Krise tun? Ich wende mich an Sie, nachdem ich zuerst eine E-Mail an den belgischen Bundesministerrat und die europäischen Parlamentarier (die jetzt in ihrem Urlaub schlafen) geschickt habe, nachdem ich bereits mehrere Beschwerden bei der irischen Datenkommission und bei Facebook selbst eingereicht habe. Niemand hat etwas unternommen. Was kann ich tun?

Deshalb wende ich mich jetzt an Sie, denn das alles hat nicht geklappt, jetzt bin ich seit einem Monat wieder von Facebook blockiert und ich mache überhaupt nichts falsch. Ist das die Meinungsfreiheit in Europa? Mitten in der zweiten Corona-Krise, in der die Menschen in Belgien gebeten werden, außerhalb der Arbeit so wenig wie möglich soziale Kontakte zu haben, wird mein Facebook immer wieder blockiert, so dass ich meine Familie, Freunde und die Menschen in meiner Gemeinde überhaupt nicht mehr erreichen kann. Ich verwalte u.a. die Seite Unternehmerisches DIksmuide und auch eine Seite für Menschen mit einer chronischen Krankheit (mehr als 3000) Menschen.

Auf Facebook mache ich nichts falsch. Ganz im Gegenteil. Dennoch gibt es Menschen, die meine steigende Stimme in der gesellschaftlichen Debatte untergraben wollen, indem sie mich anonym melden? Und das immer und immer wieder? Was können Sie dagegen tun?
Ich scheine nicht zu wissen, wer das ist. Was kann ich dagegen tun? Sie können nicht bei Facebook anrufen oder Nachrichten senden. Ich weiß nicht, warum ich immer wieder blockiert werde. Ich arbeite Tag und Nacht, um den Menschen um mich herum zu helfen und sie korrekt zu informieren. Anscheinend ist dies einigen Leuten, die mich zum Schweigen bringen wollen, ein Dorn im Auge.

Ich verbringe meine ganze Zeit damit, die Aktionen unserer Regierung und der lokalen Gemeinschaft zu kommunizieren, die auf die Krise reagieren, und das alles kostenlos. Auf diese Weise versuche ich, die Menschen dazu zu bringen, mit den Entscheidungen der höheren Regierung Frieden zu schließen. Ich tue also nichts Falsches. Ich bitte Sie, alles in Ihrer Macht Stehende zu tun, um meine Blockade sofort aufzuheben. Meine fundamentalen, bürgerlichen und politischen Rechte werden durch Facebook gelähmt. Wir sind bereits in unseren Häusern gefangen, und jetzt ist es mir nicht mehr erlaubt, mit unserem Volk zu kommunizieren oder Menschen in Not zu helfen. Ich bitte Sie, mir zu helfen und Ihren Einfluss zu nutzen, um all diese ungerechtfertigten Blockaden auf Facebook aufzuheben. Anscheinend kann ich wirklich nirgendwo hingehen, um etwas gegen ungerechtfertigte Blockaden auf Facebook zu unternehmen.

Meine Basiskonten sind von Facebook gesperrt worden, insbesondere Andy Vermaut, PostVersa Andy Vermaut, Carmenta Andy Vermaut. Also zeigt jemand wirklich mit seinen Pfeilen auf mich und berichtet weiterhin über meine Kommunikation, während ich überhaupt nichts falsch mache. Würden Sie bitte helfen, diese Unterdrückung meiner Grundrechte rückgängig zu machen? Sicherlich kann man mir nicht mein Grundrecht auf Kommunikation ohne jede gerichtliche Entscheidung, ohne jede Form der Gerichtsverhandlung vorenthalten. Es ist völlig inakzeptabel, dass ich in Zeiten der Corona-Krise nicht mehr mit unserem Volk und mit meiner eigenen Organisation PostVersa oder gar mit meiner eigenen Familie und meiner Tochter und meinem Sohn kommunizieren kann.

Ich verwalte insgesamt 37 Seiten auf Facebook und helfe allen kostenlos. Ich kann meine Arbeit als Menschenrechtsaktivistin für AIDL nicht mehr machen. Ich habe mich auch beim irischen Datenausschuss und bei Facebook selbst beschwert, aber darauf muss man sich nicht verlassen, um jemals etwas zu erreichen. Wird das Europäische Parlament dies zulassen? Was sind meine grundlegenden digitalen Rechte? Ich tue nichts Falsches. Ich kann diese ungerechten und feigen Blockaden auf Facebook nicht länger hinnehmen. Sie können alle meine Nachrichten sehen. Ich behandle jeden mit Respekt, auch diejenigen, die mich nicht mit Respekt behandeln. Deshalb kann ich den Menschen nicht mehr helfen, ihre Probleme zu lösen. Ich kann nicht einmal mehr meine eigene Familie und die Mutter meiner Tochter und meines Sohnes kontaktieren. Ich kann nicht einmal mehr das tun. Ich kann im Moment nicht einmal mehr meine eigene Familie kontaktieren. In den letzten Tagen habe ich die Mitteilung der Unternehmerorganisation UNIZO und VOKA und die gesamte Krisenkommunikation der Regierung verteilt.

All dies ist in einer Demokratie nicht akzeptabel. Ich gebe mein Bestes, um den Menschen so viel wie möglich zu helfen, von Unternehmern, die Probleme haben, bis hin zu Menschen in Not. Ich kann jetzt nicht blockiert werden. Ich versuche, die Menschen während der Corona-Krise zu beruhigen. Die Besonderheit des Falles ist, dass ich jetzt blockiert werde, während ich nichts falsch gemacht habe. Es ist inakzeptabel, dass ich meine Angehörigen und viele Menschen, die mich um Hilfe bitten, nicht mehr erreichen kann, und ich habe nicht einmal von Facebook einen Grund dafür bekommen. Es ist nur meinetwegen, denn alles ist blockiert. Das ist eine eklatante Verletzung meiner Grundrechte, aber auch meiner bürgerlichen und politischen Rechte. Tausende von Menschen zählen auf meine Botschaften, weil ich mich für die Menschen in Not einsetze. Das hat die Welt auf den Kopf gestellt. Ist es nicht unannehmbar, dass ich in dieser Zeit der Schwierigkeiten nicht mehr das Recht habe, mit meinem Volk zu kommunizieren? Wer wird gegen ungerechtfertigte Blockaden durch Facebook vorgehen? Die Tatsache, dass man Sie anonym melden kann und dass Sie nichts dagegen unternehmen können, ist einfach inakzeptabel.

Ich verstehe das nicht. Sie müssen etwas dagegen unternehmen.
Es muss Gesetze geben, um diese Formen der Belästigung durch internationale Akteure wie Facebook zu bestrafen.

Hochachtungsvoll,


Andy VERMAUT

8600 Diksmuide
Belgie


PS. Zu Ihrer Information

Warum bleibe ich zu Unrecht blockiert?

Ich möchte eine Beschwerde wegen Diskriminierung einreichen.


56C - Diskriminierung mit Ausnahme von Fällen rassistischer, fremdenfeindlicher oder homophober Diskriminierung oder von Diskriminierung aufgrund des Geschlechts oder einer Behinderung

In der Zwischenzeit dürfen wir immer noch mit 5 Personen in unserer Sozialblase durch Corona in Belgien handeln. In der Zwischenzeit hindert mich Facebook daran, meine Arbeit als Menschenrechtsaktivistin zu tun. Trotzdem ist es merkwürdig, dass all die anderen 11 Personen, die diese Botschaft teilten, keine Probleme mit Facebook bekamen und auch nicht blockiert wurden. Immer noch eine selektive Maschine. Inzwischen bin ich auf meinen drei Profilen blockiert, und ich kann die Leute nicht einmal über die Corona-Maßnahmen auf meinen Seiten und in meinen Gruppen informieren. Die Leute zählen auf mich und bitten mich, Dinge mitzuteilen, die ich nicht teilen kann. Ich kann nicht einmal auf das Profil eines Freundes antworten, der gestorben ist, und ihnen meine Unterstützungsbotschaften schicken. Wussten Sie, dass Sie mich wieder zu Unrecht blockieren? Warum lassen Sie diese Ungerechtigkeit zu? Ich kann über Instagram nur auf 1 Konto veröffentlichen. Mein soziales Engagement ist also überall blockiert. Wie ist das möglich? Wer ist befugt, eine weitere ungerechtfertigte Blockade meiner Facebook- und Facebook-Gruppen und -Seiten rückgängig zu machen? Wer ist dazu berechtigt?

Lieferwagen: Andy Vermaut: Andy Vermaut  <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!;</Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!>;
Verzonden: maandag 27 juli 2020 13:36
Aan: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!' <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!;; </Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!>;
Unterwerfung: Von Facebook blockiert, um Artikel aus der wichtigsten belgischen Zeitung "Het Nieuwsblad" mit anderen zu teilen

Sir, Ma'am,

Man kann Sie anonym melden.

Trotzdem ist es unglaublich, dass Facebook dies nicht gründlich untersucht und es als sexuellen Inhalt betrachtet.

Ich bin schon wieder zu Unrecht von Facebook blockiert worden. Dies ist überhaupt kein sexueller Inhalt.

Es ist ein Zeitungsartikel über einen Passagier, der einen anderen Passagier beißt. Es geht um einen Mann, der seine Verletzungen auf dem Foto zeigt.

Dies darf auf der Facebook-Seite der Zeitung verbleiben.

Halten Sie es für normal, dass Sie mich dafür 30 Tage lang blockieren? Das ist das x-te Mal, dass Sie mir Unrecht getan haben.

Warum ist das so?

In der Zwischenzeit kann ich meine Arbeit als Menschenrechtsaktivistin von AIDL nicht mehr ausüben.

Ich habe immer offizielle Artikel von Knack, VRT und Het Nieuwsblad auf meiner Nachrichtenseite veröffentlicht.

Viele der Artikel sind auch auf deren Facebook zu finden.

Was mache ich falsch?

Kann ich immer noch Nachrichten austauschen und Facebook benutzen?


Mit freundlichen Grüßen,

Andy Vermaut
Weitere Artikel (Alle Beiträge im Menu)
Andy Vermaut
Autor: Andy Vermaut

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 1 Bewertung(en))