Reform Wahlrecht - Wie gehabt - QR Code Friendly
Alles beim Alten! 
 
Der XXL-Streit über den XXL-Bundestag
 
Aktuell sitzen 709 Abgeordnete im Parlament - schon das sind zu viele, die Regelgröße beträgt 598.
 
Nach langem Streit hat sich die Große Koalition nun zu einem Kompromiss durchgerungen.
​​​​​​​Jahrelang ! haben die Parteien darüber gestritten, wie eine Reform des Wahlrechts aussehen soll. Nun hat die Große Koalition sich überraschend auf einen Kompromiss verständigt.
 
Es ist diese konsequente Verschleppungstaktik der Parteien,
 
- Verschiebung,
- Übergangsregelungen,
- Kommissionen,
Motto:  "Wenn Du nicht mehr weiter weißt (verschleppen und verscheiern willst) gründe einen Arbeitskreis"
 
Diese Praktiken
- rufen Unmut hervor und vergrößern ihn;
beeinträchtigen, zunächst schleichend, dann immer schneller das Demokratieverständnis,
beschädigen immer stärker die Demokratie in den Augen der Öffentlichkeit und der Wähler!
 
Freundliche Grüße
H.Federmann
Nachhaltigkeitsökonom

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 1 Bewertung(en))