Wirtschaftswunder ? Gibt es nicht! Gab es nie und wird es auch nicht geben - QR Code Friendly
Der hartnäckige Irrglaube an "Wirtschaftswunder" ist immer wieder Grundlage von verführerischen Versprechungen. Der gewitzte und geschickte Ludwig Erhardt hat das seinerzeit genutzt und Konrad Adenauer geholfen, seine politischen Ziele zu erreichen.
Menschen lassen sich allzu gerne dadurch "verzaubern".
 
Dieser weitverbreitet Glaube dient in allen Zeiten und allen Arten von Gauklern und Blendern zur Ausbeutung der stets vorhandenen menschlichen Illusionen und Träume von materiellem Reichtum und Wohlstand.
 
Voraussetzungen für den Erfolg solcher immer wiederkehrenden Strategien und den daraus folgenden Enttäuschungen sind die nach wie vor völlig unzureichenden, grundlegenden Kenntnisse über sowie die Ignoranz gegenüber elementaren bio-physikalischen Zusammenhängen zwischen Natur und Wirtschaft -  zwischen Ökonomie und Ökologie! 
 
Das gesamte westliche Modell des ständigen Wirtschaftswachstums beruht auf eben solchen fehlerhaften Annahmen über dieses Zusammenwirken. Damit befeuert es diesen Irrglauben und hält ihn weiterhin am Leben!
 
Da im Laufe der "Globalisierung" dieses Modell weltweit Nachahmer gefunden hat, sind die krisenhaften globalen Folgen nur logische Konsequenz des zugrudeliegenden Irrglaubens an das allmächtige Märchen und den Zauber vom - "Wirtschaftswunder"!  
 
Es ist deshalb  sehr verdienstvoll, dass daran wieder einmal erinnert wird 
 
 

Freundliche Grüße
H. Federmann
Nachhaltigkeitsökonom


Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 1 Bewertung(en))