Erst Wirecard, nun Greensill....never ending story ....? - QR Code Friendly
Vielleicht sind es die "schillernden" Firmennamen, welche die Finanzaufsicht immer blenden....?
Grün und vertrauensvoll, da kann ja nichts schiefgehen....ei, ei, ei..
Dann können wir uns ja noch auf Einiges gefaßt machen, wie  z. B. "Greentrust , "Greenhappy-Invest", "Greenfuture-Fond", usw. usw.....
Genügend honorige "Verbindungspersonen" mit "vertraulichen Kontakten" zu den Entscheidungszellen in den Zentralen stehen ja allzeit und allseits bereit ....
Zur Not läßt der Geldspender "Finanzomat"  dann in solchen Fällen immer wieder ein paar Milliönchen für das notleidende Finanzgewerbe springen.....um nicht selber notleidend zu werden....
Ach ja .. Die Wissenschaft ist als "Alibi" ebenfalls mit hilfreichen Hinweisen stes unverzüglich zur Stelle 
Freundliche Grüße
H. Federmann
Nachhaltigkeitsökonom
53639 Königswinter
https://independent.academia.edu/HFedermann

"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute;
seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben."
-George Bernard Shaw-

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 1 Bewertung(en))