Corona-Impfungen durch Privatärztinnen und Privatärzte - QR Code Friendly

angeblich sollen alle Ärzte impfen, damit möglichst viele Bürger den Schutz der Impfungen erhalten. Es ist geradezu peinlich, daß jetzt die Hausärzte Impfdosen bekommen sollen, während in den Impfzentren Impfdosen fehlen. Ich versuche seit Wochen - obwohl impfberechtigt - ohne Erfolg , einen Impftermin in verschiedenen Impfzentren der Region zu bekommen. Rund um die Uhr geimpft wird auch nicht, obwohl mehr als genug Personal bereit zu stehen scheint, denn mich als Arzt braucht man nicht, wie man mir mitteilte. Anbei ein Brief der Bezirksärztekammer Südbaden, der zudem die Frage aufwirft, ob man denn in den Ministerien die Vertrauensärzte, Betriebsärzte und die Ärzte in den Privatrpraxen absichtlich außen vor läßt und nur den Lockrufen des Hausärzteverbandes gefolgt ist. Unser Schicksal liegt doch wahrscheinlich eher in Gottes Hand als in den Händen unfähiger Politiker!

 

Mit freundlichen Grüßen

Dr.med. Helge Scheibe


Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 1 Bewertung(en))