Personalausweis - QR Code Friendly

Wegen Ablauf meines Personalausweises musste ich den Perso neu beantragen. Der Preis 37 Euro. Dabei hatte ich immer noch den Preis von etwa 28 Euro im Kopf.

Doch so schnell kann man die Preise bei den Behörden erhöhen, einen Wettbewerb gibt es hier nicht. Hier herrscht Behördenwillkür , gegen die man nicht ankommt. Früher nannte man so etwas Beutelschneiderei . Wahrscheinlich müssen damit die Beratungshonorare der Minister kompensiert werden.

Es würde nicht verwundern, wenn zukünftig ein Großteil der Bürger keinen gültigen Personalausweis mehr hätten, weil sie sich den Luxus nicht leisten können.

Weitere Artikel
Autor: Heinz Semmelroth

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare  

# PersonalausweisAlois Sepp 2021-07-18 11:02
Es ist leider schon seit langem eine Beutelschneiderei.
1. Sind wir laut Gesetz verdonnert, Ausweispapiere zu besitzen
2. Sind die Staatsbeamten und Staatsangestellten für den Bürger da. Werden ja auch von unseren Steuergeldern bis an ihr Lebensende von uns durchgefüttert
3. Jeder kleine Federstrich den die Staatsbeamten für unsere Belange tun müssen, verlangt man fürstliches Honorar
4. Die Ausweispapiere, zu denen wir staatlich und gesetzlich verdonnert sind, müssten für uns deutsche Bürger demnach kostenfrei sein

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 2 Bewertung(en))