Drucken
Zugriffe: 135
"Im Kampf gegen den Klimawandel ist der CO2-Preis die schärfste Waffe - Da sind sich viele Fachleute einig.  Nur wie überzeugen sie davon auch die Wähler?  fragt die FAZ 
https://zeitung.faz.net/fas/wirtschaft/2021-07-25/594e1f37d63d724234bc6c9227c01b96/?GEPC=s3
 
Ein "CO2-Preis" ist nichts anderes als die "Täuschung des Jahrhunderts" im Ablasshandel mit der Natur!
 
  Nur Energiesuffizienz ist die allerschärfste Waffe gegen den Klimawandel   
 
Wilhelm Ostwald formulierte nicht umsonst schon vor mehr als 100 Jahren den
"energetischen Imperativ!"
"Vergeude keine Energie – verwerte sie!"
 
Freundliche Grüße
H. Federmann
Weitere Artikel
Helmut Federmann Nachhaltigkeits Ökonom
Autor: Helmut Federmann Nachhaltigkeits Ökonom

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
top