Impfen ist nicht nur Privatsache - QR Code Friendly
Zum Leitartikel (Stuttgarter Zeitung): Impfen ist nicht nur Privatsache von Matthias Schmidt v. 4.8.2021

Wissen Sie Herr Schmidt, ob es nach ein bis fünf Jahre Impfschäden gibt, auch wenn es nur wenige sind? Das weiß kein Mensch, deshalb sind alle Covid 19 Impfstoffe nur durch eine "Notfallzulassung" genehmigt worden. Tragen Sie die Verantwortung über meine eventuellen Impfschäden an meinem Körper und Psyche? Nein! Diese Verantwortung trage ich allein und deswegen lasse ich mich nicht impfen. Es wäre mir keinerlei Trost, wenn es dann hieße, das haben wir nicht gewusst. Ich möchte meine Würde und Freiheit behalten. Ich bin in unserem demokratischen Land geboren und es steht mir per Grundgesetz zu und es sollte eine Selbstverständlichkeit sein.

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Kallas
Weitere Artikel
Autor: Norbert Kallas

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 1 Bewertung(en))