Strahlende und gewaltig teure Altlasten.... - QR Code Friendly

Einlagerung von Atommüll könnte erst 2080 abgeschlossen sein

Kein Endlager in Sicht: Radioaktive Abfälle müssen noch für Jahrzehnte in deutschen Kernkraftwerken verbleiben, schätzt der frühere Leiter der Entsorgungskommission. Auch der Streit um das Zwischenlager Asse dauert an.
Das war offenbar wohl doch nicht so günstiger Strom, wie immer vorgerechnet wurde!
Und jetzt wird die  "Stromrechnung" erst recht nochmals gewaltig teurer!
 
Freundliche Grüße
H. Federmann
Weitere Artikel
Helmut Federmann Nachhaltigkeits Ökonom
Autor: Helmut Federmann Nachhaltigkeits Ökonom

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 1 Bewertung(en))