Drucken
Zugriffe: 127
Ich habe selten einen solch gut formulierten Artikel aus früherer Zeit gelesen, wie in der Ausgabe v. 30.10.21. Einfach rührend und ergreifend - für mich fast eine Verjüngungskur! So war es tatsächlich in den 60-er Jahren (bin im Weltmeister-Jahr 54 geboren). Ergänzend noch folgende praktizierte Regelung: Für die Mannschaftswahl standen sich die zwei besten Fußballer (Kapitäne) gegenüber, die sich abwechselnd ihre jeweilige Mannschaft zusammen stellten; beginnen durfte der Gewinner des "Schuh-Tipp-Topp-Vergleichs". Versuchen Sie das mal, der heutigen Generation zu erklären. 


Mit freundlichen Grüßen


Georg Mikut
Weitere Artikel
Autor: Georg Mikut

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
top