In der Corona Pandemie gibt Bayern Greuther Fürth: Dauer-Schlusslicht. - QR Code Friendly
Hallo,
Normalerweise steigt der Puls von Markus Söder sobald er politisch die Farbe rot sieht.
Nun, da die Krankenhausampel auf Rot steht, wirkt er seltsam selbstgerecht nach dem Motto "Wer nicht hören will muss fühlen".
Fühlen und damit ausbaden müssen es die Betriebe.
Ist Söder, der in seinem Leben außerhalb der Politik nie wirklich beruflich tätig war, eigentlich bewusst, welchen logistischen Aufwand er mit der Maßnahme, dass alle Beschäftigten mindestens zweimal pro Woche auf Corona getestet werden müssen, für die betroffenen Unternehmen verursacht?
Von den Kosten ganz zu schweigen.
Söders Vater, ein Handwerker, hatte seinem Sohn Markus aufgrund seiner beiden linken Hände und seinem grossen Mundwerk einst geraten, entweder Pfarrer oder Politiker zu werden.
Wäre er doch ersteres geworden.
Der gesellschaftspolitische Schaden, den Söder mit seiner "Wer nicht für mich ist ist gegen mich" Strategie anrichtet, erinnert mich an die gewaltigen Flurschäden, die die US-Armee bei ihren Manövern zu Zeiten des Kalten Krieges hinterlassen hat.
Was hat Söder als Ministerpräsident in Bayern bisher erreicht?
Ausser den historisch schlechtesten Wahlergebnissen für seine Partei, in der er sich als der Übervater geriert, nicht viel.
Auf die großen Themen Umwelt und Klima ist er erst aufgesprungen nachdem er in den Ämtern alle Kreuze aufgehängt hatte und er realisierte, dass für eine Mehrheit der bayerischen Bevölkerung andere Themen wichtiger sind als sein Kreuzrittertum.
In der Corona Pandemie gibt Bayern Greuther Fürth: Dauer-Schlusslicht.
Sowohl bei den Inzidenzwerten als auch bei der Impfquote.
Dies liegt jedoch nicht daran, dass es in Bayern besonders viele Impfgegner geben würde.
Zunehmend mehr Menschen gehen auf inneren Widerstand zu dem politischen Stil Söders, der viele Menschen nicht mehr erreicht.
Söder ist ein intelligenter Mensch.
Er weiss, dass er mittlerweile politisch mit dem Rücken an der Wand steht.
Aber anstatt seine Strategie zu hinterfragen und echte Überzeugungsarbeit zu leisten  startet er ohne Ansehen der Personen einen pauschalen Rundumschlag gegen noch nicht geimpfte Menschen.
Damit bedient er niedrige Instinkte.
Viele werden ihm dieses rücksichtslose Vorgehen, aber auch seiner Partei, nicht verzeihen.
Ich bin im Übrigen mittlerweile geimpft.
Aber zuallerletzt wegen Söder.
Viele Grüße 
Alfred Kastner 

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 1 Bewertung(en))