Schluss mit dem Solidarprinzip! - QR Code Friendly
Der Leitartikel (Frankfurter Rundschau) von Frau Dunz und der Leserbrief von Herrn Blaschke sprechen vielen Menschen aus dem Herzen.
Es ist gesamtgesellschaftlich nicht weiter zu dulden, dass Einzelne zu Lasten der Gemeinschaft agieren. Lassen Sie uns beginnen mit der Todesursache Nr. 1 in den westlichen Ländern: Herz- und Kreislauferkrankungen. Nicht nur Covid-Ungeimpften sollten ab sofort Behandlungen verweigert werden, sondern auch allen, die sich zu wenig bewegen, übergewichtig sind, sich falsch ernähren, keine Prophylaxe betreiben - und damit wissentlich ihre Gesundheit schädigen. Auch den Dieselfahrern, die Feinstaub in die Luft blasen. Hinzu kommen natürlich die Raucher:innen, die ebenfalls unmittelbar andere gefährden. Nicht vergessen die Alkoholiker:innen und andere Süchtige jeglicher Couleur, die wie die zuvor Genannten hunderte Krankenhausbetten belegen. Das Gesundheitssystem würde dadurch weitaus mehr entlastet! Bleibt noch offen, wie wir mit den - je nach Altersstufe und konservativ geschätzt - 20-50% doppelt Covid-Geimpften in den Krankenhäusern umgehen. Keine Behandlung, wenn sie bei einer 2G-Veranstaltung keine Maske getragen haben? Das sollte unbedingt der Ethikrat entscheiden. 
Böse? Unpassend? Nicht vergleichbar? Die Welt ist in all ihren Facetten nicht schwarz-weiß: wir sollten nicht urteilen, wo wir keinen Blick auf das Ganze haben. Wir sollten unabhängige Informationsquellen suchen und studieren - und nach-denken, wo das quer-denken, das uns in der Schule noch beigebracht wurde, inzwischen verbrämt ist. "Wenn Du mit dem Zeigfinger auf andere deutest, zeigen drei Finger Deiner Hand auf Dich selbst."
S. Müller-Hildebrand
Weitere Artikel
Siegfried Müller-Hildebrand
Autor: Siegfried Müller-Hildebrand

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 3.7 bei 3 Bewertung(en))