Droht eine Erosion der Demokratie? - QR Code Friendly

Droht eine Erosion der Demokratie? Fellbacher Zeitung Seite 11, 02.02.2022

Frau Leutheusser-Schnarrenberger

Es ist immer wieder interessant, dass nur über Hass und Hetze gegen Politiker, Bürgermeister, Stadträte etc. berichtet und gesprochen wird aber nie über die Hasstiraden, Beleidigungen und sehr wohl auch tätlichen Angriffe, die gegen „Querdenker“ (man könnte sie besser „Selbstdenker“ nennen!) und Impfverweigerer artikuliert und ausgeführt werden.

Es fällt auf, dass weder in den deutschen Medien, in den öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten und schon gar nicht seitens der Politik auch nur ansatzweise einmal die Position genau dieser Bürger – es sind immerhin ca. 13 Millionen – analysiert und diskutiert wird. Weder in Talkshows von ARD, ZDF, etc. deutscher Fernsehanstalten, die diese Bürger genauso mit finanzieren wie die „obrigkeitsfolgenden“ geimpften Bürger, noch von Politikern jeder Couleur (außer AfD), denn auch sie wurden von dieser „verfemten“ Bürgergruppe mit gewählt, wird auch einmal pro „ungeimpfter“ Bürger Partei ergriffen, wird die Chance zum Vortrag ihrer Denkweise, ihrer Motivation zur negativen Einstellung gegen die von der Regierung doktrinär vorgeschriebenen mRNA- und Vektor-Impfstoffe eingeräumt.

Es ist doch nachvollziehbar, das sich da einige Gemüter so weit erhitzen, dass sie auch zu zumindest rhetorischen „Entgleisungen“ oder auch „hasserfüllter Wort-Attacken“ greifen um irgendwie auf sich aufmerksam zu machen. Zudem sei darauf hingewiesen, dass einige Fälle bekannt geworden sind, wo Angehörige der Antifa, einer extremen linksradikalen Gruppierung, undercover stimmungsmachend gewirkt haben, um „Spaziergänger“ oder auch friedliche Demonstranten zu desavouieren. Und es funktioniert – immer wieder! Leserbriefe von „Selbstdenkern“ werden nicht veröffentlicht, man entzieht dieser Bürgerschaft jedwede Plattform, sich genauso öffentlich zu artikulieren wie es die impffreudige und derzeit mainstreamorientierte Anhängerschaft aus Politik und Medien der „Impfagenda“ rund um die Uhr praktiziert.

Ist das grundgesetzorientierte Demokratie? Nein, das ist der Beginn der Erosion unserer Demokratie! Und die Ursache ist nicht bei den „Selbstdenkern“ zu suchen. Die Ursache liegt im Umgang mit diesen Bürgern.

Gedanken von Christa Schyboll

(in Anlehnung an Friedrich Schiller „über die Demokratie“

Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn.
Verstand ist stets bei wenigen nur gewesen.
Bekümmert sich ums Ganze, wer nichts hat?
Hat der Bettler eine Freiheit, eine Wahl?
Er muß dem Mächtigen, der ihn bezahlt,
um Brot und Stiefel seine Stimm' verkaufen.
Man soll die Stimmen wägen und nicht zählen.
Der Staat muß untergehn, früh oder spät,
wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet.) Demetrius I. (Sapieha)

übertragen auf die derzeitige Situation in unserem Land

Was aus der Mehrheit heraus kommt, ist auch heutzutage häufig noch ein Unsinn, der schwer zu ertragen ist. Warum sollte dieser Umstand heute auch besser geworden sein, als er es zu Schillers Zeiten und früher schon war? Die Mehrheit der Menschen droht einerseits an Informationsfluten unterzugehen, weil alles das, was uns ständig angeboten wird, nicht mehr zu verarbeiten ist, während sich zugleich der ehemals gesunde Menschenverstand auf die Flucht begeben hat. Flucht wohin? Zum St. Nimmerleinstag, ist zu vermuten. Warum? Weil er sich einsam fühlte unter dem Schwachsinn der Mehrheit, die bis heute den Lauf der Dinge und Ereignisse bestimmt, weil sie die Macht hat. Vertreten durch die Obrigkeit in einer Demokratie.

Schon immer litten die Klugen unter der Macht der Dummen. Das zeigt sich in allen Kulturen zu allen Zeiten und ist in vielen historischen Klagen über die Zustände belegt. Und immer hatten die Klugen das gleiche Pech: Die Dummen stellten halt die Mehrheit und bestimmten, wo’s lang ging. Diese faktische Tatsache hielt die Evolution des Geistes massiv auf, weshalb wir heute noch vielfach in einer Reihe von Staaten Zustände wie in der Steinzeit zu beklagen haben.

Es soll nicht arrogant erscheinen aber diese Gedanken bewahrheiten sich derzeit im vollen Umfang.

Wie kann es denn auch sein, dass die gläubige Anhängerschaft sogar heute noch fest an die „Erzählung“ (Narrativ) glaubt, dass diese Sera einem positiven Zweck zur Erhaltung der Bürger dienen.

Geimpfte, einfach-, zweifach-, 3-fach oder x-fach, sie können infiziert werden, sie können infizieren, sie können an Grippe oder dem ähnlichen SARS-CoV-Virus erkranken, ja sie können nachgewiesenermaßen, auch entgegen der Behauptung, es gäbe nur glimpfliche Krankheitsverläufe, daran sterben! Warum sollen und dürfen sich „Selbstdenker“ bei dieser mittlerweile allseits bekannten Erfolglosigkeit dieser Sera nicht mit Berufung auf „Artikel 2 Grundgesetz“ verweigern ja wehren, sich mit diesen eventuell sogar gen-manipulierenden Sera impfen zu lassen? Und das auf ewige Zeiten? Es gäbe ja alternativ genügend andere probate Medikamente bis hin zur normalen Grippe-Schutzimpfung, die es schon seit 1942 gibt. Man hat sie seit Februar 2020 zu keinem Zeitpunkt eingesetzt! Auch da sei die Frage erlaubt, warum nicht?

Man kann nur hoffen, das es in naher Zukunft Redakteure gibt, die Aufsätze dieser Art in deutschen Medien veröffentlichen. Es könnte sein, dass dann ein Umdenken nicht nur bei Politikern wie Herrn Kretschmann (Baden-Württemberg) sondern auch bei Bürgern einsetzt.

Die Gefahr, die daraus erwächst, ist natürlich bestechend. Wie reagieren all die Bürger, die sich vor dem Hintergrund, nicht mehr in Urlaub fahren zu dürfen, weder Fitnesscenter noch Restaurants und vieles mehr besuchen dürfen oder aus Angst vor einem Virus, der durch Politik und Medien per seit Mai 2020 rund um die Uhr verbreiteter Horrorszenarien (von denen keines eingetroffen ist) haben impfen lassen?

Weitere Artikel
Autor: Jürgen Goldack

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Droht eine Erosion der Demokratie?
Durchschnitt 5 von 5 bei 1 Bewertungen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv