Kiew rechnet nicht mehr mit der Nato! (gedruckt) - QR Code Friendly

Mitteldeutsche Zeitung wie Bild. Vergleichen Sie!  

Es ist richtig das die Nato-Staaten sich nicht in diesem Krieg einbringen um eine Eskalation in Europa und der Welt zu vermeiden! Es ist auch richtig das die Ukraine nicht ein Mitglied wird und das erst Recht in diesen Zeiten, auch der ukrainische Präsident sollte das verstehen. Ein Weg des Friedens geht nur mit Kompromisse und weg von der Eskalation, warum nicht den Weg eines neutralen Staates gehen? Eventuell mit Überwachung der Blauhelme?



Mit freundlichen Grüßen
René Osselmann
Weitere Artikel
René Osselmann
Autor: René Osselmann

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:
Kommentare  
# Kiew rechnet nicht mehr mit der Nato!Dieter Heußner 2022-03-18 12:44
Mir ist nicht bekannt, dass die ukrainische Regierung von einem Beitritt in die NATO abgerückt ist.

In der ukrainischen Verfassung MUSS das Ziel eines Beitritts gelöscht werden. Erst dann kann man davon völkerrechtlich davon ausgehen, dass die Ukraine ihre diesbezügliche Meinung geändert hat.

In einigen Wochen wird die Ukraine erobert sein und durch ein Marionettenregime von Putins Gnaden ersetzt sein. In der Folge wird die ukrainische Verfassung geändert werden.

Vereinfacht gesagt stehen sich dann westliche Marionettenregime ihren östlichen Gegenstücken gegenüber. Oder behauptet jemand ernsthaft, dass die westlichen Regierungen souverän sind?

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Kiew rechnet nicht mehr mit der Nato! (gedruckt)
Durchschnitt 5 von 5 bei 2 Bewertungen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv