Siegen: Geplanter Radweg - QR Code Friendly
Sehr geehrte Redaktion!
Wenn ich morgends beim Frühstück die Siegener Zeitung lese, bleibt mir hin und wider der Biss ins Brötchen im Halse stecken.
61 Millionen für 15 Km Radweg, mehrere Millionen (5,7 bisher) für einen unsinnigegen Kreisverkehr, welcher bereits besteht.
Die Baukosten werden sich erfahrungsgemäß noch um ein vielfaches erhöhen. Aber was soll das am Verkehrsfluss ändern?
Unsere Region scheint ja im Geld zu schwimmen!
Nur um unsere Stassen, vor allem die Nebenstrassen ( befinden sich zum Teil im Zustand eines Kartoffelackers) kümmert sich keiner.
Vielfach fehlen weiße Mittel und Begrenzungslinien rechts und links der Stassen, sodass man bei Nebel oder diesigem Wetter im Blindflug fahren muss. Doch für diese äusserst wichtigen Angelegenheiten ist wohl kein Geld vorhanden, oder noch schlimmer: garnicht erst geplant! Der Autofahrer
wird sich wohl noch Jahre damit abfinden müssen.
Da Siegen ja die Stadt der Radfahrer ist, müssen dafür ja auch die Millionen fließen!

Ulrich Schnippering
Weitere Artikel
Autor: Ulrich Schnippering

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 2 Bewertung(en))