Milliarden an die Ukraine - QR Code Friendly

Warum?

Deutschland hat bis zum 31.12.2021 2.319.773.000.000 Euro Schulden.  Das sind über 2,3 Billionen. Diese Summe erhöht sich pro Sekunde um ca. 3.300 Euro (Schuldenuhr). Das sind pro Kopf vom Baby bis zum Greis über 28.000 Euro. Jetzt will die heutige Regierung einem fremden Land 1 Milliarde Steuergelder der Deutschen Bevölkerung geben, die sie aber gar nicht haben sondern sich leihen müssen, um noch mehr Menschen umzubringen.

Die Aufnahme von Flüchtlingen kostet dem Steuerzahler in Deutschland nach Ifo in Kiel ca. 21,9 Milliarden Euro pro Jahr. Ach ihr Deutschen, ihr habt es. Es leben in Deutschland ja nur ca. 13,4 Millionen Menschen unterhalb der Armutsgrenze. Wenn ein Harz IV Empfänger 5 Euro mehr erhalten soll streitet sich die Opposition mit der Regierung wie die Kesselflicker. Wenn es aber darum geht einen Krieg mitzufinanzieren sind sie gerne bereit Milliarden auszugeben, denn da verdienen ja auch unsere Rüstungskonzerne mit und die sind schließlich die große Parteispenden geben und hohe Parteimitglieder nach ihren Ausscheiden aus der Politik gute Jobs ohne viel Arbeit zahlen und das auch noch steuerlich absetzen können.

Die USA sagt Amerika first und leistet nur da Hilfe, wenn sie auch daran verdienen. Warum sagt unsere Regierung nicht endlich gemäß dem Artikel 56 des Grundgesetzes Deutschland zuerst. Warum muss Deutschland immer vorpreschen und das Sozialamt für die ach so gebeutelte Welt sein.

Deutschland ist mit der Bundewehr – Eine Verteidigungsarmee zurzeit in 12 Ländern auf drei Kontinenten mit ca. 3300 Soldaten im Einsatz. Was hat eine Verteidigungsarmee auf Kosten der Deutschen Steuerzahler dort zu suchen. Sollen doch die Kirchen sich um die Armen der Welt kümmern. Geld und Reichtum haben die genug und würden endlich ihren christlichen Auftrag aus der Bergpredigt ernst nehmen.

Ich bin ein absoluter Gegner, dass Deutschland Bundeswehrsoldaten in Krisengebiete sendet, ausgenommen es ist ein Bündnisfall, wenn kein Bündnispartner der Verursacher der Krise ist.

Weiss eigentlich unsere Politiker, dass nach dem GG Artikel 25 und dem Kriegswaffenkontrollgesetz        §22 es unter Strafe verboten ist, Waffen in Krisengebiete zu liefern? Bei schweren Waffen können es 3 Jahre sein. Da unsere Regierung bisher nur leichte Waffen geliefert haben kommen sie mit 1 Jahr oder Geldstrafe davon. Leider sind sie durch das Immunitätsrecht nicht erreichbar.

Klaus Kröger

Weitere Artikel
Klaus Kröger
Autor: Klaus KrögerWebsite: https://zukunft-mensch.com

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:
Kommentare  
# Warum?Dieter Heußner 2022-04-22 18:56
Ich stimme Ihnen in den meisten Punkten zu.

Sie fragen ganz am Anfang Ihres Beitrags: Warum?

Antwort:
1. Wir Deutsche meinen, für die jüngere Vergangenheit immer noch büßen zu müssen.
2. Wir Deutsche wollen Gutmenschen sein (diese unterscheiden sich signifikant von guten Menschen)
3. Wir Deutsche bezahlen gerne für Andere
4. Wir Deutsche kriechen unseren "Freunden" gerne hinten rein.
5. Wir Deutsche hassen uns selbst.
6. Wir Deutsche sind in Nibelungentreue unseren "Freunden" ergeben.
7. Wir Deutsche wollen es Anderen stets Recht machen.

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Milliarden an die Ukraine
Durchschnitt 5 von 5 bei 6 Bewertungen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv