Linkspartei wählt im Juni komplett neuen Vorstand! (gedruckt) - QR Code Friendly

Volksstimme vom 27.045.2022 wie Bild. Vergleichen Sie!

Die Affäre um Sexismus-Vorwürfe in der Linkspartei gleicht einem Erdbeben und hat die Linke erschüttert! Aber im Grunde genommen ist es nur eine weitere Spitze des Eisbergs was die Linke erschüttert und es bedarf innerparteilich eine Aussprache wie es weitergeht, die Linke sollte sich klar sein das jede weitere Erschütterung in der Partei sie eventuell in die Versenkung schicken würde. Ich frage mich schon lange wann denn die Linke wach wird und da gibt es viele Baustellen die seit Jahren diese Partei ein eine Schräglage gebracht haben und jeder sollte sich an seiner eigenen Nase anfassen! Diese aktuelle Sexismus-Affäre darf nicht darüber hinweg täuschen das es in dieser Partei schon lange rumort und das darf nicht vergessen werden! Die Linke ist gut beraten mit ihrer Basis zu beraten wohin es weiter gehen soll
und es sollt konstruktiv sein ohne es breit zu treten in der Öffentlichkeit sowie ohne wenn und aber und gegenseitige Schuldzuweisungen! Ansonsten sehe ich für die Linke schwarz!



Mit freundlichen Grüßen
René Osselmann
Weitere Artikel
René Osselmann
Autor: René Osselmann

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Linkspartei wählt im Juni komplett neuen Vorstand! (gedruckt)
Durchschnitt 5 von 5 bei 1 Bewertungen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv