Tanz auf dem Vulkan - QR Code Friendly
im Online Portal der Jungen Welt:

Es ist ein Tanz auf dem Vulkan, der kurz vorm Ausbruch ist und die Waffenlieferungen der westlichen Welt bzw. auch der NATO-Staaten sind das Zündlein eines vor der Explosion stehenden Pulverfasses! Und hier kann durchaus von einem Stellvertreterkrieg gesprochen werden, auch kann die Lieferungen von schweren Waffen als eine direkte Beteiligung an dem Krieg angesehen werden. Das alles macht die Situation in der Ukraine nicht besser, nein es ist ein brandgefährliches Spiel mit einem dritten Weltkrieg oder gar einem atomaren Fiasko! Und wenn anstatt von Frieden, Verhandlungen und Diplomatie von Sieg gesprochen wird, dann sollte es wirklich jedem die Augen öffnen, was da uns noch bevor stehen kann. Mensch muss schon ziemlich naiv sein, wenn Mensch diese Waffenlieferungen und auch die Sprache der Mächtigen der NATO-Staaten auch noch als humanitäre Hilfe bezeichnet oder ansieht!
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:
Kommentare  
# Tanz auf dem Vulkan.Alois Sepp 2022-04-27 20:52
Nur Idioten sehen das anders, vor allen Dingen die westlichen! Putin hat nun mal die größten Trümpfe in der Hand, da er als "Angreifer" und "Kriegstreiber" fast tun kann was ihm ins Gehirn spuckt!
Waffenlieferungen fordern diesen Agressor nur noch besser an. Der ukrainische Häuptling ist "Mitmach-Agressor", das steht auch fest! Sollen die zwei doch ihre Köpfe einschlagen. Leider leiden darunter zigtausend Unschuldige auf beiden Seiten.

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 3 Bewertung(en))