Habecks Energiepolitik (gedruckt) - QR Code Friendly
Stuttgarter Nachrichten vom 04.06.2022, Titel "Habeck forciert"  

Ein grüner Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz forciert die Verbrennung von Steinkohle zur Stromproduktion, wahrscheinlich um die vielen E-SUV’s sicher mit Strom zu versorgen. Dem ist nichts hinzuzufügen.

Gerhard Schöttke
Weitere Artikel
Gerhard Schöttke
Autor: Gerhard SchöttkeWebsite: http://gerhard-schoettke.de/

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:
Kommentare  
# RE: Habecks EnergiepolitikPeter Wendt 2022-05-31 07:57
Herr Habeck, ist gelernter Lehrer und versteht absolut nichts von den sensiblen Energiemärkten.
Wie viele“Grüne“ kompensiert er fehlendes Wissen durch Worthülsen, die den Steuerzahler teuer zu stehen kommen.
Die derzeit hohen Energiepreise sind das Verschulden von Grün/Rot, wurden hergeigescgwurbelt.

Deutschland, als rohstoffarmes Nord- Land kann nur durch die Kreativität und Bildung seiner Bürger und günstige Energiepreise überleben.

Rot/Grün zerstört genau diese Stärken.

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Habecks Energiepolitik (gedruckt)
Durchschnitt 4.7 von 5 bei 3 Bewertungen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv