Wolfenbüttel: Cinderella  ohne Presse  - QR Code Friendly

Alle Leser, die am vergangenen Montag einen Bericht über die Gala der Musik- und Ballettschule Wolfenbüttel in dieser Zeitung suchten, wurden bitter enttäuscht. Die acht sehr gut besuchten, zum Teil sogar ausverkauften Vorstellungen des getanzten Märchens Cinderella, waren den Redakteuren offensichtlich keine Zeile wert. Seit vielen Jahren ist die Ballettschule eine Institution in unserer Stadt, denn sie bietet vielen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit, ihre Leidenschaft zu leben. Tanzen und Musizieren bringen viel Freude in unser Leben und alle kleinen und großen „Künstlerinnen“ und „Künstler“ freuen sich über Wertschätzung und Anerkennung. Daher finde ich es traurig und beschämend, dass kein Vertreter Ihrer Zeitung die wundervollen Ballettaufführungen kommentiert hat. Aber mir ist schon klar: es war ja nur Ballett …

Herma Schenke, Sickte

Weitere Artikel
Autor: Herma Schenke

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Wolfenbüttel: Cinderella ohne Presse
Durchschnitt 5 von 5 bei 4 Bewertungen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv