MDB Behrens (die Linke) am 22.11.2012 - QR Code Friendly
Sehr geehrter Herr Maresch,
ich teile Ihre Bedenken gegen das Ersuchen der Türkei an die Nato. Bitte beachten Sie unsere Diskussionsbeiträge und unsere Beschlüsse zu dem Thema.
Wir freuen uns darauf, weitere Unterstützerinnen und Unterstützer für die friedens- und sicherheitspolitischen zu finden. Ohne LINKE kein politischer Wechsel zu Frieden und sozialer Sicherheit.
Mit freundlichem Gruß
Herbert Behrens
 
 
 

Herbert Behrens
Mitglied des Bundestages
 

Am 21.11.2012 um 19:19 schrieb "STM Systemtechnik Maresch GmbH" <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!>:

st1\:*{behavior:url(#default#ieooui) }

Hallo,

 

ich haben Ihre Mail Adresse aus der Adresse des MDB Ehrenberg (der uns einen Brief geschrieben hat, den sie auf der Bürgerredaktion nachlesen können) abgeleitet (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) weil ich Sie erstmalig und direkt über einen Artikel informieren wollte, den ich als Mitglied der bürgerredaktion.de, dort eingestellt und an die Presse verteilt habe:

Patriots gegen Iranraketen?

Weil die Gefahr bestehen soll, dass Syrien die Türkei angreift, schickt Deutschland Patriot Raketen an die türkisch-syrische Grenze?

Für wie dumm halten die uns?

So bescheuert ist nicht mal der Assad, dass er mit der Türkei die NATO, also die ganze Welt angreift.

Anders wird ein Schuh daraus:

Weil Israel fürchtet, dass, wenn sie in Gaza einmarschieren, der Iran  Mittelstreckenraketen auf Israel abfeuert, stellen Sie Abfang-Raketen dazwischen.

Bevor die da sind, wir werden es sehen, wird Israel nicht einmarschieren.

Der deutsche Bundestag wird also darüber abstimmen, ob Israel Gaza besetzen darf oder nicht.

Traurig, aber sicher wahrer als das, was die uns und unserem Parlament erzählen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Michael Maresch
Bürgerdedaktion
Luisenstr.43
80333 München
01013344510

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

P.S.: Sollten Sie nicht wollen, dass Ihre Adresse im verdeckten Bereich (also nur für namentlich bekannte User, deren Adresse und Telefonnummer wir kennen) sichtbar ist, geben Sie uns bitte Bescheid.

 

Pin It

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

(Durchschnitt 0 aller Bewertungen)