Liebe Stadt Düsseldorf und liebe Stadtwerke. 

Wir wohnen auf dem schönen Fürstenwall in Düsseldorf und sind begeistert über die neuen, modernen Laternen, welche hier aufgestellt wurden. Noch mehr begeistert waren wir davon, dass die Stadtwerke an etlichen dieser Laternen E-Ladesäulen für Elektrofahrzeuge installiert hat.

Was für eine großartige Sache: praktisch, umweltschonend und komfortabel.

Ganz und gar nicht begeistert sind wir aber von der weiteren Umsetzung dieses Projektes. Seit Mitte Dezember 2020 prangen an den Ladesäulen hübsche Aufkleber im Stadtwerkegrün mit dem Hinweis: „Bald für Sie bereit. Die Inbetriebnahme der Ladesäule erfolgt in Kürze.“

Zugegebener maßen, ist Kürze ein dehnbarer Begriff.  Leider konnten aber auch drei Anrufe bei den diversen, immer freundlichen Hotlines der Stadtwerke keine Aufklärung bringen, was die Stadtwerke unter Kürze tatsächlich verstehen. Zugesagte Rückrufe sind leider auch unterblieben.

Als Anwohner und E-Mobiler-Mensch schmerzt es schon, täglich beobachten zu müssen, wie die erkennbar unter Strom stehenden, leuchtenden E-Ladesäulen ungenutzt bleiben müssen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn jetzt auch die Stadtwerke unter Strom kommen und aktive Nachbarschaftshilfe leisten. Wir sind sogar bereit, dafür zu bezahlen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv