Glyphosat - EU: Morden mit bedingtem Vorsatz? (2x gedruckt) - QR Code Friendly
Münchner Merkur vom 01.07.2016, Hamburger Morgenpost vom 05.07.2016, laut Genios.de. Mehr Info nicht bekannt

An dem Verfahren zur Verlängerung der Zulassung des Unkrautvernichters Glyphosat, zeigt sich die ganze Widerlichkeit der EU.

Man will, so die Kommission, die eineinhalb Jahre Verlängerungszeit benutzen, um eine Studie zur Krebsgefahr des Mittels zu erstellen.

 

Aha. Wenn diese Studie dann ergibt, dass Glyphosat krebsgefährlich ist, dann können in den 1 1/2 Jahren die Menschen einfach schon mal probeweise an Krebs sterben?

Das hat was von größtmöglichem Menschenversuch.

Ist es nicht so, dass, wenn auch nur der leiseste Verdacht einer Gesundheitsgefährdung aufkommt, ein Mittel zuerst einmal gestoppt werden muss? Dass in der Stoppzeit geprüft werden muss? Nimmt man bei einer Prüfung in der Laufzeit nicht billigend den möglichen Tod von tausenden Menschen in Kauf?

 

Der EU ist diese Ratio egal. Da geht es ausschließlich um das Wohl von Monsanto und Konsorten, nicht um das Wohl der Bürger.

 

Und das bisschen Morden merkt doch eh keiner.

Diese EU, diese, unter bedingtem Vorsatz ihre Bürger aus niederen Beweggründen, dem Mammon der Konzerne, mordende? EU, ihr Briten, ist auch nicht mehr meine.

 

 

Michael Maresch

Weitere Artikel (Alle Beiträge im Menu)
Michael Maresch
Autor: Michael Maresch

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# MonsantoOtfried Schrot 2016-07-01 10:00
Der politische Apparat der EU hat dasselbe Problem wie der politische Apparat Deutschlands: die Funktionsträger werden von den Bürgern gewählt und schaffen Gesetze für diejenigen, von denen sie geschmiert werden.
Im Falle von Glyphosat wird es überdeutlich: das Kapital bahnt sich mit Hilfe der Gesetzgeber einen Weg zum Profit.Die Bedürfnisse der Bürger und der Umwelt bleiben dabei auf der Strecke.

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))